Datenschutzerklärung

Die Maritime Treuhand- und Verwaltungsgesellschaft mbH („MTV“) nimmt den Schutz Ihrer privaten Daten sehr ernst. Die nachfolgende Datenschutzerklärung gibt Ihnen einen Überblick über die Art, den Umfang und den Zweck der Verarbeitung personenbezogener Daten innerhalb der Webseiten und im Rahmen der Kundenbetreuung der MTV.

Der Schutz Ihrer Privatsphäre bei der Verarbeitung personenbezogener Daten ist für uns ein wichtiges Anliegen, das wir bei unseren Geschäftsprozessen berücksichtigen. Wir verarbeiten personenbezogene Daten grundsätzlich nur, soweit dies zur Bereitstellung funktionsfähiger Webseiten, bei Kontaktaufnahme über die auf unserer Webseite bereitgestellte E-Mail-Adresse sowie zur Bereitstellung unserer Inhalte und Leistungen erforderlich ist. Auch verarbeiten wir personenbezogene Daten, soweit dies zur Bereitstellung unserer Inhalte und Leistungen als Ihr Vertragspartner oder zum Zwecke der Vertragsanbahnung erforderlich ist.

Soweit wir für Verarbeitungsvorgänge personenbezogener Daten eine Einwilligung der betroffenen Person einholen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. a EU-Datenschutzgrundverordnung („DSGVO“) als Rechtsgrundlage. Bei der Verarbeitung personenbezogener Daten, die zur Erfüllung eines Vertrages erforderlich ist, dient Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO als Rechtsgrundlage. Dies gilt auch für Verarbeitungsvorgänge, die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind.

Die personenbezogenen Daten werden gelöscht oder gesperrt, sobald der Zweck der Speicherung entfällt. Eine Speicherung kann darüber hinaus erfolgen, wenn dies durch den europäischen oder nationalen Gesetzgeber vorgesehen wurde. Eine Sperrung oder Löschung der Daten erfolgt auch dann, wenn eine vorgeschriebene Speicherfrist abläuft, es sei denn, dass eine Erforderlichkeit zur weiteren Speicherung der Daten für einen Vertragsabschluss oder eine Vertragserfüllung besteht.

Übermittlungen personenbezogener Daten an staatliche Einrichtungen und Behörden erfolgen nur im Rahmen zwingender europäischer und nationaler Rechtsvorschriften. Unsere Mitarbeiter sind von uns zur Vertraulichkeit verpflichtet.

Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten auf unserer Internetseite

Wenn Sie unsere Webseiten besuchen, speichern unsere Webserver standardmäßig Daten und Informationen. Folgende Daten werden hierbei erhoben:

Diese Daten werden für eine Dauer von sieben Tagen gespeichert. Eine Speicherung kann darüber hinaus erfolgen, wenn dies durch den europäischen oder nationalen Gesetzgeber vorgesehen wurde. Die vorübergehende Speicherung der IP-Adresse durch das System ist notwendig, um eine Auslieferung der Webseite an den Rechner des Nutzers zu ermöglichen. In diesem Zweck liegt auch unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Die Logfiles enthalten IP-Adressen oder sonstige Daten, die eine Zuordnung zu einem Nutzer ermöglichen. Dies könnte beispielsweise der Fall sein, wenn der Link zur Webseite, von der der Nutzer auf die Internetseite gelangt, oder der Link zur Webseite, zu der der Nutzer wechselt, personenbezogene Daten enthält. Die Daten werden ebenfalls in den Logfiles unseres Systems gespeichert. Eine Speicherung dieser Daten zusammen mit anderen personenbezogenen Daten des Nutzers findet nicht statt.

Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten bei Kontaktaufnahme per E-Mail

Auf unserer Internetseite ist eine Kontaktaufnahme über die bereitgestellte E-Mail-Adresse möglich. In diesem Fall werden die mit der E-Mail übermittelten personenbezogenen Daten des Nutzers gespeichert. Es erfolgt in diesem Zusammenhang grundsätzlich keine Weitergabe der Daten an Dritte, es sei denn der Punkt „Weitergabe personenbezogener Daten an Dritte“ dieser Datenschutzerklärung sieht dies vor. Die Daten werden ausschließlich für die Verarbeitung der Konversation verwendet und dienen uns alleine zur Bearbeitung der Kontaktaufnahme. Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Dies ist bei Kontaktaufnahme per E-Mail dann der Fall, wenn die jeweilige Konversation mit dem Nutzer beendet ist, wenn sich also aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Zielt der E-Mail-Kontakt auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

Weitergabe personenbezogener Daten an Dritte

Die MTV wird Ihre personenbezogenen Daten vertraulich behandeln. Anlegerdaten geben wir im Rahmen der Treuhand-/Anlegerverwaltung an die jeweilige Fondsgesellschaft/das jeweilige Emissionshaus der Salomon Invest Unternehmensgruppe weiter. Falls dies ferner auf Grundlage entsprechender Geschäftsbesorgungsverträge erforderlich ist, werden Ihre personenbezogenen Daten im Rahmen der Anlegerverwaltung oder zum Zwecke der Finanzbuchhaltung/des Controllings an die Salomon Invest AG, Große Bleichen 21, 20354 Hamburg weitergegeben. Eine darüber hinausgehende Weitergabe an Dritte erfolgt nur, sofern wir gesetzlich dazu verpflichtet sind oder wir für die Verarbeitung Ihrer Informationen einen externen Dienstleister beauftragen. Ein Beispiel hierfür ist der Versand von Briefen oder E-Mails. Diese Dienstleister erhalten nur die Informationen, die zur Erfüllung ihrer Aufgaben benötigt werden. Sie dürfen diese nicht zu anderen Zwecken verwenden und sind verpflichtet, die Informationen gemäß der DSGVO und des Bundesdatenschutzgesetzes (neu) zu behandeln. Wir schließen zudem mit jedem Partner entsprechende Vertraulichkeitsvereinbarungen bzw. Auftragsdatenverarbeitungsverträge ab. In allen anderen Fällen werden wir Sie darüber informieren, wenn persönliche Informationen an Dritte weitergegeben werden sollen, und Ihnen so die Möglichkeit geben, Ihre Einwilligung zu erteilen.

Rechte des Nutzers

Sie können von uns jederzeit unentgeltlich Auskunft über Ihre von uns gespeicherten personenbezogenen Daten verlangen. Außerdem sind Sie berechtigt, diese Daten bei Bedarf zu berichtigen oder vervollständigen zu lassen, sollten sich diese als unrichtig oder unvollständig erweisen, und ferner– sofern die jeweiligen Voraussetzungen gegeben sind - ggf. von Ihrem Recht auf Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten Gebrauch machen oder die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten fordern. Dies gilt nicht, sofern eine Speicherung aufgrund gesetzlicher Vorschriften vorgegeben ist. Falls eine Löschung nicht durchgeführt werden kann, erfolgt eine Einschränkung der Datenverarbeitung. Ihre Anfrage ist an folgende Kontaktdaten zu senden:

Maritime Treuhand- und Verwaltungsgesellschaft mbH, Große Bleichen 21, 20354 Hamburg, E-Mail: info[at]maritime-treuhand[dot]de

Sie haben ferner das Recht, jederzeit gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten Widerspruch einzulegen. Dies gilt nicht für solche Daten, deren Erfassung zur Bereitstellung und den Betrieb der Webseiten zwingend erforderlich ist. Haben Sie per E-Mail oder auf dem Postweg mit uns Kontakt aufgenommen, so können Sie der Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten ebenfalls jederzeit widersprechen. In einem solchen Fall kann die Konversation nicht fortgeführt werden. Nach Erhalt Ihres Widerspruchs werden wir die betroffenen Daten nicht mehr zu anderen Zwecken als zur Abwicklung der abgeschlossenen Verträge nutzen, verarbeiten und übermitteln. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt hiervon unberührt. Sofern Sie der Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer Daten durch die MTV nach Maßgabe dieser Datenschutzbestimmungen insgesamt oder für einzelne Maßnahmen widersprechen wollen, können Sie Ihren Widerspruch an folgende Kontaktdaten senden:

Maritime Treuhand- und Verwaltungsgesellschaft mbH, Große Bleichen 21, 20354 Hamburg, E-Mail: info[at]maritime-treuhand[dot]de

Verantwortliche Stelle im Sinne des Datenschutzes

Verantwortliche Stelle für die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung („DSGVO“) und des BDSG (neu) ist die Maritime Treuhand- und Verwaltungsgesellschaft mbH, Große Bleichen 21, 20354 Hamburg.

Datenschutzbeauftragter

Wenn Sie Fragen hinsichtlich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten haben, können Sie sich an unseren Datenschutzbeauftragten der verantwortlichen Stelle wenden (E-Mail: datenschutz[at]maritime-treuhand[dot]de), der mit seinem Team auch im Falle von Auskunftsersuchen, Anregungen oder Beschwerden zur Verfügung steht.